Beschreibung:

Verzahnung

Zum Vorverzahnen werden verwendet: Wälzstoßen, Wälzfräsen und Räumen. Für große Zahnräder/Verzahnungen Wälzhobeln. Als Feinbearbeitungsverfahren vor der Wärmebehandlung wird das Schaben verwendet. Feinbearbeitungsverfahren nach Wärmebehandlung: Wälzschleifen, Formschleifen, Honen, Schälwälzfräsen. Die Verfahren werden unterteilt in Wälzverfahren sowie Formverfahren.

Gewindewalzen

Unter dem Gewindewalzen, oftmals auch Gewinderollen genannt, versteht man die spanlose Fertigung von Gewinden durch Kaltumformung, bei der das Profil in die Oberfläche des entsprechenden Rohteils gewalzt wird. Nach DIN 8580 gehört das Gewindewalzen zum Umformen, genauer Druckumformen, und dort zum Walzen.

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.
Datenschutz*

Schnellkontakt

Wir sind gerne für Sie da

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. Wenn Sie lieber persönlich mit uns sprechen möchten, stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 02921 5901960
E-Mail: info@kieselbach-maschinenbauteile.de

Kieselbach Maschinenbauteile GmbH

Doyenweg 7
59494 Soest
Deutschland